Unsere Visionen können wir nur zusammen mit unseren Partnern erreichen:

Am Universitätsspital Zürich USZ stand vor knapp 20 Jahren der erste kommerziell verwendete Positron-Emissions-Tomograph PET. Auch die Zyklotron-Anlagen und die dazugehörige Radiopharmazie haben sich über die Jahre weiterentwickelt. Heute ist das USZ ein schweizweites Kompetenzzentrum für Radiopharmazie und PET-Diagnose.

Das Universitätsspital Zürich USZ ist der Forschungspartner von Swiss Nuclides. In Phase I werden im Zyklotron des USZ neue diagnostische Radionuklide hergestellt und die Machbarkeitsstudie durchgeführt. Forschungsgelder von Innocheck (Link News) und der Stiftung Baugarten (Link News) wurden Anfang 2019 bewilligt und werden den Ausbau des Zyklotrons und die Arbeiten am USZ finanzieren.

GE Healthcare ist der Marktführer im Bereich nuklearmedizinischer Produkte. In Kooperation mit GE entwickelt Swiss Nuclides neue Produkte.

Weitere Partner sind KSB, Alpiq, Farner.

In Phase I werden neue diagnostische Radionuklide und Radiopharmazeutika hergestellt. Sie eignen sich auch für die Theranostik (Link).

Scroll Up